Condumax CLS12

Produktbild von: Condumax CLS12

Leitfähigkeit 2-Elektrodensensor
Anwendung: Hochtemperatur, VE-Wasser
Kesselspeisewasser, Kondensat.
ATEX II 1G EEx ia IIC T3/T4/T6 / FM.
Prozesstemperatur max. 160oC.
Prozessdruck max. 40 bar (100oC).
Werkstoffe: 316L, PEEK, EPDM.
Qualitätszertifikat Kalibrierung.

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Konduktiv

  • Anwendung

    Kraftwerke, Kondensat und Kesselspeisewasser

  • Merkmal

    2-Elektroden-Leitfähigkeitsmesszelle für Hochtemperaturanwendungen in Rein- und Reinstwasser

  • Messbereich

    k=0.01: 0 ... 20 µS/cm
    k= 0.1: 0 ... 200 µS/cm

  • Messprinzip

    Konduktive Leitfähigkeitsmesszelle mit polierten Edelstahlelektroden

  • Design

    Rascher Mediumsdurchsatz durch große, koaxial angeordnete Messflächen aus 14571 poliert

  • Material

    Elektroden: Edelstahl 1.4571
    Dichtung: PEEK / EPDM

  • Maße

    Elektrodendurchmesser: 25 mm (0.98 Zoll)
    Eintauchtiefe: 50 mm ... 115 mm (1.97 ... 4.53 Zoll)

  • Prozesstemperatur

    -30 ... 160 °C (-22 ... 320 °F)

  • Prozessdruck

    max. 40bar

  • Temperatursensor

    integrierter Pt100

  • Ex zertifiziert

    ATEX

  • Anschluss

    Prozessanschluss : G1" und NPT1"Festkabelanschluß an Messumformer.

  • Anschluss-Schutzart

    IP67

  • Zusätzliche Zertifikate

    Qualitätszertifikat mit Kalibration und Zellkonstante

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Order code
Specification
  • Vorgänger