Suchen Sie nach Key Words, einem Bestell- oder Produktcode oder einer Seriennummer, z. B. „CM442“ oder „Technische Information“
Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.
Liquiphant FTL51C - Vibronik

Vibronik
Grenzstanddetektion
Liquiphant FTL51C

Grenzschalter für Flüssigkeiten mit hochkorrosionsbeständiger Beschichtung

FTL51C
Please Wait (spinning wheel)
Preise werden geladen
Preis zur Zeit nicht verfügbar
Price on request
from CHF ??.-
Mess-/ Anwendungsaufgabe filtern
Mess-/ Anwendungsaufgabe

Konfigurieren, um die CAD-Zeichnungen dieses Produkts herunterzuladen

  • Messprinzip

    Vibration Flüssig

  • Merkmal / Anwendung

    Modulares Gehäusekonzept
    umfängliches Prozessanschlussangebot
    Hohe Beständigkeit durch Beschichtungen
    Analoge und busfähige Elektroniken
    breite Zertifikatspalette (z.B. Ex,WHG)
    Rohrverlängerung bis 3m (6m option)

  • Spezialitäten

    Schaumdetection
    Dichteänderung detektieren
    second line of defense

  • Versorgung / Kommunikation

    PROFIBUS PA
    19...253V AC, 2-Draht
    10...55V DC-PNP, 3-Draht
    pot. freier Wechsler DPDT, 19...253V AC bzw 10...55V DC
    8/16mA, 11...36V DC
    NAMUR
    PFM, 2-draht
    NAMUR mit Prüftaster

  • Umgebungstemperatur

    -50 °C...+70 °C

  • Prozesstemperatur

    -50 °C...+150 °C
    (bis 230 °C auf Anfrage)

  • Prozessdruck / max. Überlastdruck

    Vakuum...40 bar

  • Min. Mediumsdichte

    0,5g/cm³ (0,4g/cm³ optional)

  • Prozessseitige Hauptmaterialien

    ECTFE
    PFA (Edlon)
    PFA (Rubyred)
    PFA (leitfähig)
    Email

  • Prozessanschluss

    Flansch:
    DN25...DN100,
    ANSI 1"...3",
    JIS RF10 K 50

  • Prozessanschluss hygienisch

    FDA konform mit PFA (Edlon)

  • Sensorlänge

    ECTFE, PFA 130mm, 148mm...3000mm
    Email 130mm, 148mm...1200mm

  • Kommunikation

    PROFIBUS PA
    19...253V AC
    10...55V DC-PNP
    19...253V AC bzw 10...55V DC
    8/16mA, 11...36V DC
    NAMUR
    PFM

  • Zertifikate / Abnahmen

    ATEX, FM, CSA C/US, IEC Ex, TIIS, INMETRO, NEPSI

  • Sicherheitszulassungen

    SIL2/ SIL3

  • Konstruktionszulassungen

    EN 10204-3.1

  • Schiffbauzulassungen

    GL/ ABS/ DNV

  • Geräteoptionen

    Edelstahlgussgehäuse vorzugsweise für die Öl und Gas Branche

  • Komponenten

    FTL325P/FTL375P Auswertekarten PFM
    FTL325N/FTL375N Auswertekarten NAMUR

  • Messprinzip

    Vibration Dichte

  • Merkmal / Anwendung

    Liquiphant M Dichte
    mit Dichterechner FML621
    Optional Temperatur und Druckeingang
    Modulares Gehäusekonzept
    Viele verschiedene Prozessanschlüsse
    Hohe Beständigkeit durch Beschichtungen
    Rohrverlängerung bis 3 m

  • Versorgung / Kommunikation

    Messumformerspeisung (MUS)

  • Umgebungstemperatur

    -50...70°C
    -50...60°C bei Ex Anwendungen

  • Prozesstemperatur

    0...80°C (Gültigkeit der Genauigkeitsangaben)
    -50...0°C / 80...150°C (mit reduzierten technischen Daten)

  • Prozessdruck

    0...25 bar
    >25...40 bar (mit reduzierten technischen Daten)

  • Prozessseitige Materialen

    ECTFE, PFA und Enamel

  • Sensorlänge

    115...3000 mm
    (Beschichtungsabhängig)

  • Ausgang

    Impuls

  • Zertifikate / Abnahmen

    ATEX, FM, CSA C/US, IEC Ex, TIIS, INMETRO, NEPSI

  • Spezialitäten

    In Betriebnahme mit ReadWin2000

  • Komponenten

    Dichterechner FML621

  • Messbereich

    Dichtebereich: 0,3 bis 2 g/cm³

  • Andere Zulassungen und Zertifiikate

    SIL2/ SIL3