Suchen Sie nach Key Words, einem Bestell- oder Produktcode oder einer Seriennummer, z. B. „CM442“ oder „Technische Information“
Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.
Produktbild: TDLAS-Gasanalysegerät SS2100a, Ansicht von rechts

Gasgasanalysegerät SS2100a

Herausragende Zuverlässigkeit für die Messung von Spurengasen

SS2100A
Please Wait (spinning wheel)
Preise werden geladen
Preis zur Zeit nicht verfügbar
Price on request
from CHF ??.-
Mess-/ Anwendungsaufgabe filtern
Mess-/ Anwendungsaufgabe

Konfigurieren, um die CAD-Zeichnungen dieses Produkts herunterzuladen

  • Messprinzip

    TDLAS

  • Produkttitel

    Ein erweitertes Gasanalysegerät zur Messung von Schwefelwasserstoff (H2S). Der SS2100a misst das Gas mithilfe der patentierten TDLAS-Technologie (Tunable Diode Laser Absorption Spectroscopy), um die Konzentration des Analyts zu bestimmen, ohne dabei Kontakt mit dem Gasstrom zu haben.

  • Kanäle

    1

  • Analyte und Messbereiche

    H2S (Schwefelwasserstoff): 0 ... 10 bis 0 ... 1000 ppmv; 0 ... 5000 ppmv bis 0 ... 5 %

  • Messgrößen

    Konzentration
    Küvettendruck
    Küvettentemperatur

  • Umgebungstemperaturbereich

    -20 ... 50 °C (-4 ... 122 °F)
    Optional: -10 ... 60 °C (14 ... 140 °F)

  • Arbeitsdruckbereich

    Zulaufdruck: 140 ... 350 kPa (20 ... 50 psig)
    Probenküvette: 800 ... 1200 mbara oder 950 ... 1700 mbara (optional)

  • Mediumsberührende Materialien Analysegerät

    316L Edelstahl
    FKM O-Ringe
    Glas

  • Spannungsversorgung

    120 oder 240 V AC ±10 %, 50 ... 60 Hz; 60 W max. (mit 2 Magneten) – Elektronikgehäuse
    120 oder 240 V AC, 50 ... 60 Hz – standardmäßig; 100 W oder 200 W max. für beheizte Systeme – Probenentnahmeschrank

  • Kommunikation

    Analogausgang: Zwei isolierte 4-20mA-Ausgänge, 1200 Ohm bei 24 V DC max. Last (Messwert)
    Analogeingang: Ein isolierter 4-20mA-Ausgang, 1200 Ohm bei 24 V DC max. Last (Prozessdruck)
    Seriell: RS232C und Ethernet
    Protokoll: Modbus Gould RTU oder Daniel RTU oder ASCII
    Digitalausgänge: 5, Konzentrationsalarm, allgemeiner Fehler, fehlgeschlagene Validierung, Validierung 1 aktiv, Validierung 2 aktiv
    Digitaleingänge: 2, Durchflussalarm, Validierungsanforderung

  • Gehäusewerkstoffe

    Elektronik: Kupferfreies Aluminium
    Gehäuse Probenentnahmesystem: 304 oder 316 Edelstahl

  • Ex-Zulassungen

    ATEX Zone 2

  • Schutzart

    IP66

  • Produktsicherheit

    CE

  • Messprinzip

    TDLAS

  • Produkttitel

    Ein erweitertes Gasanalysegerät zur Feuchtemessung (H2O). Der SS2100a misst das Gas mithilfe der patentierten TDLAS-Technologie (Tunable Diode Laser Absorption Spectroscopy), um die Konzentration des Analyts zu bestimmen, ohne dabei Kontakt mit dem Gasstrom zu haben.

  • Kanäle

    1

  • Analyte und Messbereiche

    H2O (Feuchte): 0 ... 10 bis 0 ... 100 ppmv; 0 ... 50 bis 0 ... 5000 ppmv

  • Messgrößen

    Konzentration
    Feuchtetaupunkt
    Küvettendruck
    Küvettentemperatur

  • Umgebungstemperaturbereich

    -20 ... 50 °C (-4 ... 122 °F)
    Optional: -10 ... 60 °C (14 ... 140 °F)

  • Arbeitsdruckbereich

    Zulaufdruck: 140 ... 350 kPa (20 ... 50 psig)
    Probenküvette: 800 ... 1200 mbara oder 950 ... 1700 mbara (optional)

  • Mediumsberührende Materialien Analysegerät

    316L Edelstahl
    FKM O-Ringe
    Glas

  • Spannungsversorgung

    120 oder 240 V AC ±10 %, 50 ... 60 Hz; 60 W max. (mit 2 Magneten) – Elektronikgehäuse
    120 oder 240 V AC, 50 ... 60 Hz – standardmäßig; 100 W oder 200 W max. für beheizte Systeme – Probenentnahmeschrank

  • Kommunikation

    Analogausgang: Zwei isolierte 4-20mA-Ausgänge, 1200 Ohm bei 24 V DC max. Last (Messwert)
    Analogeingang: Ein isolierter 4-20mA-Ausgang, 1200 Ohm bei 24 V DC max. Last (Prozessdruck)
    Seriell: RS232C und Ethernet
    Protokoll: Modbus Gould RTU oder Daniel RTU oder ASCII
    Digitalausgänge: 5, Konzentrationsalarm, allgemeiner Fehler, fehlgeschlagene Validierung, Validierung 1 aktiv, Validierung 2 aktiv
    Digitaleingänge: 2, Durchflussalarm, Validierungsanforderung

  • Gehäusewerkstoffe

    Elektronik: Kupferfreies Aluminium
    Gehäuse Probenentnahmesystem: 304 oder 316 Edelstahl

  • Ex-Zulassungen

    ATEX Zone 2

  • Schutzart

    IP66

  • Produktsicherheit

    CE

  • Messprinzip

    TDLAS

  • Produkttitel

    Ein erweitertes Gasanalysegerät zur Kohlendioxidmessung (CO2). Der SS2100a misst das Gas mithilfe der patentierten TDLAS-Technologie (Tunable Diode Laser Absorption Spectroscopy), um die Konzentration des Analyts zu bestimmen, ohne dabei Kontakt mit dem Gasstrom zu haben.

  • Kanäle

    1

  • Analyte und Messbereiche

    CO2 (Kohlendioxid): 0 ... 10 bis 0 ... 1000 ppmv; 0 ... 5000 ppmv bis 0 ... 5 %

  • Messgrößen

    Konzentration
    Küvettendruck
    Küvettentemperatur

  • Umgebungstemperaturbereich

    -20 ... 50 °C (-4 ... 122 °F)
    Optional: -10 ... 60 °C (14 ... 140 °F)

  • Arbeitsdruckbereich

    Zulaufdruck: 140 ... 350 kPa (20 ... 50 psig)
    Probenküvette: 800 ... 1200 mbara oder 950 ... 1700 mbara (optional)

  • Mediumsberührende Materialien Analysegerät

    316L Edelstahl
    FKM O-Ringe
    Glas

  • Spannungsversorgung

    120 oder 240 V AC ±10 %, 50 ... 60 Hz; 60 W max. (mit 2 Magneten) – Elektronikgehäuse
    120 oder 240 V AC, 50 ... 60 Hz – standardmäßig; 100 W oder 200 W max. für beheizte Systeme – Probenentnahmeschrank

  • Kommunikation

    Analogausgang: Zwei isolierte 4-20mA-Ausgänge, 1200 Ohm bei 24 V DC max. Last (Messwert)
    Analogeingang: Ein isolierter 4-20mA-Ausgang, 1200 Ohm bei 24 V DC max. Last (Prozessdruck)
    Seriell: RS232C und Ethernet
    Protokoll: Modbus Gould RTU oder Daniel RTU oder ASCII
    Digitalausgänge: 5, Konzentrationsalarm, allgemeiner Fehler, fehlgeschlagene Validierung, Validierung 1 aktiv, Validierung 2 aktiv
    Digitaleingänge: 2, Durchflussalarm, Validierungsanforderung

  • Gehäusewerkstoffe

    Elektronik: Kupferfreies Aluminium
    Gehäuse Probenentnahmesystem: 304 oder 316 Edelstahl

  • Ex-Zulassungen

    ATEX Zone 2

  • Schutzart

    IP66

  • Produktsicherheit

    CE

  • Messprinzip

    TDLAS

  • Produkttitel

    Ein erweitertes Gasanalysegerät zur Ammoniakmessung (NH3). Der SS2100a misst das Gas mithilfe der patentierten TDLAS-Technologie (Tunable Diode Laser Absorption Spectroscopy), um die Konzentration des Analyts zu bestimmen, ohne dabei Kontakt mit dem Gasstrom zu haben.

  • Kanäle

    1

  • Analyte und Messbereiche

    NH3 (Ammoniak): 0 ... 5 ppmv

  • Messgrößen

    Konzentration
    Küvettendruck
    Küvettentemperatur

  • Umgebungstemperaturbereich

    -20 ... 50 °C (-4 ... 122 °F)
    Optional: -10 ... 60 °C (14 ... 140 °F)

  • Arbeitsdruckbereich

    Zulaufdruck: 140 ... 350 kPa (20 ... 50 psig)
    Probenküvette: 800 ... 1200 mbara oder 950 ... 1700 mbara (optional)

  • Mediumsberührende Materialien Analysegerät

    316L Edelstahl
    FKM O-Ringe
    Glas

  • Spannungsversorgung

    120 oder 240 V AC ±10 %, 50 ... 60 Hz; 60 W max. (mit 2 Magneten) – Elektronikgehäuse
    120 oder 240 V AC, 50 ... 60 Hz – standardmäßig; 100 W oder 200 W max. für beheizte Systeme – Probenentnahmeschrank

  • Kommunikation

    Analogausgang: Zwei isolierte 4-20mA-Ausgänge, 1200 Ohm bei 24 V DC max. Last (Messwert)
    Analogeingang: Ein isolierter 4-20mA-Ausgang, 1200 Ohm bei 24 V DC max. Last (Prozessdruck)
    Seriell: RS232C und Ethernet
    Protokoll: Modbus Gould RTU oder Daniel RTU oder ASCII
    Digitalausgänge: 5, Konzentrationsalarm, allgemeiner Fehler, fehlgeschlagene Validierung, Validierung 1 aktiv, Validierung 2 aktiv
    Digitaleingänge: 2, Durchflussalarm, Validierungsanforderung

  • Gehäusewerkstoffe

    Elektronik: Kupferfreies Aluminium
    Gehäuse Probenentnahmesystem: 304 oder 316 Edelstahl

  • Ex-Zulassungen

    ATEX Zone 2

  • Schutzart

    IP66

  • Produktsicherheit

    CE

  • Messprinzip

    TDLAS

  • Produkttitel

    Ein erweitertes Gasanalysegerät zur Acetylenmessung (C2H2). Der SS2100a misst das Gas mithilfe der patentierten TDLAS-Technologie (Tunable Diode Laser Absorption Spectroscopy), um die Konzentration des Analyts zu bestimmen, ohne dabei Kontakt mit dem Gasstrom zu haben.

  • Kanäle

    1

  • Analyte und Messbereiche

    C2H2 (Acetylen): 0 ... 5; 0 ... 3000 ppmv

  • Messgrößen

    Konzentration
    Küvettendruck
    Küvettentemperatur

  • Umgebungstemperaturbereich

    -20 ... 50 °C (-4 ... 122 °F)
    Optional: -10 ... 60 °C (14 ... 140 °F)

  • Arbeitsdruckbereich

    Zulaufdruck: 140 ... 350 kPa (20 ... 50 psig)
    Probenküvette: 800 ... 1200 mbara oder 950 ... 1700 mbara (optional)

  • Mediumsberührende Materialien Analysegerät

    316L Edelstahl
    FKM O-Ringe
    Glas

  • Spannungsversorgung

    120 oder 240 V AC ±10 %, 50 ... 60 Hz; 60 W max. (mit 2 Magneten) – Elektronikgehäuse
    120 oder 240 V AC, 50 ... 60 Hz – standardmäßig; 100 W oder 200 W max. für beheizte Systeme – Probenentnahmeschrank

  • Kommunikation

    Analogausgang: Zwei isolierte 4-20mA-Ausgänge, 1200 Ohm bei 24 V DC max. Last (Messwert)
    Analogeingang: Ein isolierter 4-20mA-Ausgang, 1200 Ohm bei 24 V DC max. Last (Prozessdruck)
    Seriell: RS232C und Ethernet
    Protokoll: Modbus Gould RTU oder Daniel RTU oder ASCII
    Digitalausgänge: 5, Konzentrationsalarm, allgemeiner Fehler, fehlgeschlagene Validierung, Validierung 1 aktiv, Validierung 2 aktiv
    Digitaleingänge: 2, Durchflussalarm, Validierungsanforderung

  • Gehäusewerkstoffe

    Elektronik: Kupferfreies Aluminium
    Gehäuse Probenentnahmesystem: 304 oder 316 Edelstahl

  • Ex-Zulassungen

    ATEX Zone 2

  • Schutzart

    IP66

  • Produktsicherheit

    CE