Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Radiometrische
Trennschichtmessung
Strahlenschutzbehälter FQG63

Strahlenschutzbehälter FQG63 ©Endress+Hauser

Messprinzip Radiometrie

Radiometrische Trennschichtmessung

Strahlenschutzbehälter mit geringem Gewicht und flexibler Verlängerung

Der Strahlenschutzbehälter FQG63 dient zur Aufnahme des radioaktiven Strahlers bei der radiometrischen Füllstands-, Dichte- und Trennschichtmessung. Die radioaktive Strahlung wird in alle Richtungen abgeschirmt, so lange sich der Strahlenschutzbehälter in der Stellung "AUS" befindet. Dies garantiert höchste Sicherheit für das Personal und eine zuverlässige Messung. Wird der Strahler in "EIN"-Stellung gebracht befindet er sich mit der flexiblen Verlängerung im Schutzrohr im Inneren des Füllgutbehälters und Strahlung wird in alle Richtungen abgegeben.

  • Perfekt für Basisanwendungen

  • Einfachste Auswahl, Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Optimierter Leistungsumfang für Standardanwendungen

  • Einfache Auswahl, Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Maximaler Leistungsumfang für breiten Einsatzbereich

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Höchster Nutzen durch Spezialisierung auf Anwendung

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

Variabel

FLEX Auswahl Leistungsumfang Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Fundamental Auswahl

Perfekt für Basisanwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Lean Auswahl

Optimierter Leistungsumfang für Standardanwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Extended Auswahl

Maximierte Effizienz in Standardanwendungen im Life Cycle

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Xpert Auswahl

Herausragende Leistung für besondere Anwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl

Variabel

  • Spezifikation im Überblick

    • Prozesstemperatur

      max. 400°C (Schutzrohr)

    • Prozessdruck absolut / max. Überlastdruck

      beliebig (Schutzrohr)

    • Prozessseitige Hauptmaterialien

      nicht prozessberührend

please wait Loading alternative products

Schnellauswahl

Wählen Sie unter den vorgeschlagenen Optionen aus
Preis
  • <%label%>
  • <%feature%>
      <%label%>
      99.999,00
    • Sie benötigen andere Optionen? Bitte verwenden Sie den individuellen Konfigurator , um fortzufahren.
  • Process Connection
  • <%message%>

oder

Individuelle Konfiguration

Wählen Sie unter allen möglichen Optionen aus
  • Vorteile

    • Höchste Sicherheitseinstufung für den mitgelieferten Strahler (DIN 25426/ISO 2919, Klassifikation C 66646)

    • Zuverlässige Messung dank kleiner, kugelähnlicher Bauform welche bestmögliche Abschirmung bietet

    • Flexible Einbaulänge bis 30 m

    • Manuelle EIN-/AUS-...

  • Anwendungsgebiet

    Der Strahlenschutzbehälter dient zur Aufnahme des radioaktiven Strahlers bei der radiometrischen Füllstands-, Dichte- und Trennschichtmessung.

    • AUS-Stellung: Radioaktiver Strahler befindet sich innerhalb des Strahlenschutzbehälters und wird abgeschirmt

    • ...

Details

  • Messprinzip

    Radiometrisch Dichte

  • Merkmal / Anwendung

    Verlängerung um den Strahler im Prozessbehälter zu plazieren. (Schutzrohr)

    Gewicht ca. 87 kg
    Adapterflansch: ca. 10 kg

  • Umgebungstemperatur

    -52 °C ... +200 °C

  • Prozesstemperatur

    max. 400°C (Schutzrohr)

  • Prozessdruck absolut

    beliebig

  • Prozessseitige Materialen

    nicht prozessberührend

  • Hygienisch

    nicht prozessberührend

  • Spezialitäten

    Strahlenschutzberechnung mit Applicator

  • Messprinzip

    Radiometrisch Grenzstand

  • Merkmal / Anwendung

    Verlängerung um den Strahler im Prozessbehälter zu plazieren. (Schutzrohr)

    Gewicht ca. 87 kg

    Adapterflansch: ca. 10 kg

  • Spezialitäten

    Strahlenschutzberechnung mit Applicator

  • Umgebungstemperatur

    -52 °C...+200 °C

  • Prozesstemperatur

    max. 400°C (Schutzrohr)

  • Prozessdruck absolut / max. Überlastdruck

    beliebig (Schutzrohr)

  • Prozessseitige Hauptmaterialien

    nicht prozessberührend

  • Prozessanschluss

    nicht prozessberührend

  • Messprinzip

    Radiometrisch

  • Merkmal / Anwendung

    Strahlenschutzbehälter mit flexibler Verlängerung um den Strahler im Prozessbehälter zu plazieren. (Schutzrohr)

    Gewicht ca. 87 kg.
    Adapterflansch: ca. 10 kg.
    ca. 87kg

  • Spezialitäten

    Mit flexiblem Verlängerungselement

  • Umgebungstemperatur

    -52 °C...+200 °C

  • Prozesstemperatur

    max. 400°C (Schutzrohr)

  • Prozessdruck absolut / max. Überlastdruck

    beliebig (Schutzrohr)

  • Prozessseitige Hauptmaterialien

    nicht prozessberührend

  • Prozessanschluss

    nicht prozessberührend

  • Messprinzip

    Radiometrisch Grenzstand

  • Merkmal / Anwendung

    Verlängerung um den Strahler im Prozessbehälter zu plazieren. (Schutzrohr)

    Gewicht ca. 87 kg
    Adapterflansch: ca. 10 kg

  • Spezialitäten

    Strahlenschutzberechnung mit Applicator

  • Umgebungstemperatur

    -52 °C ...+ 200 °C

  • Prozesstemperatur

    max. 400°C (Schutzrohr)

  • Prozessdruck absolut / max. Überlastdruck

    beliebig (Schutzrohr)

  • Prozessseitige Hauptmaterialien

    nicht prozessberührend

  • Prozessanschluss

    nicht prozessberührend

  • Prozessanschluss hygienisch

    nicht prozessberührend

  • Messprinzip

    Radiometrisch

  • Merkmal / Anwendung

    Strahlenschutzbehälter mit flexibler Verlängerung um den Strahler im Prozessbehälter zu plazieren. (Schutzrohr)

    Gewicht ca. 87 kg
    Adapterflansch: ca. 10 kg

  • Spezialitäten

    Strahlenschutzberechnung mit Applicator

  • Umgebungstemperatur

    -52 °C...+200 °C

  • Prozesstemperatur

    max. 400°C

  • Prozessdruck absolut / max. Überlastdruck

    beliebig (Schutzrohr)

  • Prozessseitige Hauptmaterialien

    nicht prozessberührend

  • Prozessanschluss

    nicht prozessberührend

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Bestellnummer
Specification