Datenschutz

Datenschutzrichtlinie

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Im Folgenden informieren wir Sie in Übereinstimmung mit den anwendbaren Datenschutzvorschriften darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihres Besuches unserer Webseite und gegebenenfalls des werblichen Emailversandes erheben, zu welchen Zwecken wir diese Daten verwenden und wie wir diese einsetzen, um unsere Dienste für Sie zu optimieren. Wir behalten uns vor, zusätzlich zu dieser Datenschutzerklärung, lokal abweichende Bestimmungen zu publizieren, diese gehen im Konfliktfall vor.

A. Allgemeines

1. Verantwortlicher, Datenschutzbeauftragter

Informationen bezüglich der für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlichen Gesellschaft sowie gegebenenfalls der Datenschutzbeauftragte sowie die zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie auf dieser Webseite.

2. Art der verarbeiteten Daten, Zweck und Rechtsgrundlage der Vereinbarung

Ohne Ihre Zustimmung sammeln wir über unsere Webseiten keine personenbezogenen Daten. Allein Sie entscheiden darüber, ob Sie uns diese Daten bekannt geben wollen oder nicht, etwa im Rahmen einer Registrierung oder eines Downloads. Ihre personenbezogenen Daten benötigen wir, um Ihre Anfrage zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Diese Daten sind unter anderem:

  • Bestandsdaten (z. B., Kundenstammdaten; wie Namen und Adressen)

  • Kontaktdaten (z. B., Email, Telefonnummern)

  • Inhaltsdaten (z. B., Texteingaben, Fotografien, Videos)

  • Nutzungsdaten (z. B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)

  • Meta-/Kommunikationsdaten (z. B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Welche Daten wir im Einzelfall für welchen Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten, erfahren Sie im Verlaufe dieser Datenschutzerklärung.

3. Kategorie betroffener Personen

Unsere Webseite richtet sich an Besucher und Nutzer derselben sowie der Onlineangebote, gegebenenfalls inklusive E-Commerce Funktionalitäten für unsere Kunden. Dementsprechend verarbeiten wir Daten von den folgenden Personengruppen:

  • Besucher und Nutzer der Webseite und Onlineangebote

  • Kunden, Interessenten und Geschäftspartner

4. Ihre Rechte

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter die DSGVO fällt, haben Sie die nachstehenden Rechte, ansonsten gelten die auf die Verarbeitung anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO, und es stehen Ihnen die nachfolgenden Rechte gegenüber uns als dem Verantwortlichen zu. Falls Sie Ihre Rechte geltend machen möchten oder nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten:

a) Rechte nach Art. 15 ff. DSGVO

(1) Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO und das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Artikel 17 DSGVO.

Zudem haben Sie das Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Recht auf Datenübertragbarkeit) nach Artikel 20 DSGVO, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beruht.

b) Widerruf einer Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Beruht die Verarbeitung auf einer Einwilligung können Sie die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit uns gegenüber widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

c) Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an uns oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden (Artikel 77 DSGVO). Informationen bezüglich der für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlichen Gesellschaft sowie gegebenenfalls der Datenschutzbeauftragte sowie die zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie auf dieser Webseite.

d) Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

Zusätzlich zu den vorgenannten Rechten, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht wie folgt zu:

(1) Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

(2) Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken: In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

5. Allgemeines zur Weitergabe von Daten an Dritte

(1) Abgesehen von den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Fällen, werden Ihre personenbezogenen Daten ohne ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte verkauft, weitergegeben oder anderweitig verbreitet.

(2) Innerhalb der verantwortlichen Endress+Hauser Gesellschaft erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder diese zur Wahrung berechtigter Interessen brauchen. Desweiter können verbundene Gesellschaften der Endress+Hauser-Gruppe sowie von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen und Behörden oder Dritte zu diesen Zwecken Daten erhalten.

Von uns beauftragte Dienstleister, Erfüllungsgehilfen etc. werden vertraglich zur Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze verpflichten.

(3) Im Rahmen des Hostings unserer Webseite werden Ihre von uns verarbeiteten Daten aufgrund eines Auftragsverarbeitungsvertrags von dem für uns tätigen Provider Amazon Web Services, Inc. verarbeitet.

(4) Die Abwicklung des werblichen Emailversands erfolgt unter Beteiligung von Diensten und IT-Systemen von externen Dienstleistern Eloqua und Inxmail, die wir im Rahmen einer Auftragsverarbeitung beauftragt haben. Weiterführende Informationen dazu finden Sie nachfolgend.

(5) Um Sie zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können, setzen wir resp. Dienstleistungsanbieter in unserem Auftrag u.U. Webanalyse-Instrumente, insbesondere Tracking-Technologie, ein. Diese ermöglichen eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung. Weiterführende Informationen dazu finden Sie nachfolgend.

6. Sicherheit

(1) Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen (für die EU nach Art. 24, 32 DSGVO), um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Alle unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Dritten sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze und zum vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

(2) Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

7. Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung oder rechtlicher Änderungen erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Datenschutzerklärung entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

B. Besuch unserer Webseite

Wir möchten Sie im Folgenden darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir zu welchem Zweck und aufgrund welcher Rechtsgrundlage im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseite verarbeiten.

1. Zweck der Verarbeitung

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  • Zurverfügungstellung der Webseite und des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.

  • Für die Erstellung und Verwaltung Ihres persönlichen Kundenkontos.

  • Um Sie als Vertragspartner zu identifizieren.

  • Für die Bearbeitung Ihrer Online-Einkäufe bei uns. Darunter fallen Ihre Bestellungen und Rückgaben von Einkäufen über unsere Webseite, Bearbeitung der Bezahlung, sowie Mitteilungen zum Lieferstatus und etwaigen Problemen bei der Lieferung. Ihre personenbezogenen Daten können ferner für die Bearbeitung von Beschwerden oder im Falle von Mängelgewährleistungsrechten verarbeiten werden.

  • Für die Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.

  • Zur Geltendmachung, Durchsetzung, Ausübung oder Verteidigung von und gegen rechtliche(n) Ansprüche(n) und rechtliche(n) Streitigkeiten, sowie zur Entdeckung, Aufklärung und Verhinderung von Straftaten.

  • Für Sicherheitsmaßnahmen.

  • Zur Reichweitenmessung.

  • Zum Zweck des Direktmarketings, z. B. in Form einer werblichen Email oder Postwerbung.

2. Bereitstellung der Webseite und Logfiles

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage in der EU ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO):

  • IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage

  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

  • jeweils übertragene Datenmenge

  • Webseite, von der die Anforderung kommt

  • Browser sowie Sprache und Version der Browsersoftware

  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

(2) Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

3. Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Logfiles-Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Eine detaillierte Übersicht der eingesetzten Cookies und deren Speicherdauer finden Sie hier.

4. E-Commerce Funktionalitäten

4.1 Nutzung der E-Commerce Funktionalitäten

Bei Bestellung von Waren über unsere Webseite erheben und verarbeiten wir Ihre für die Abwicklung der Bestellung erforderlichen persönlichen Daten.Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben (Name und Anschrift) sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist die Erfüllung vertragli-cher Pflichten (für die EU Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

4.2 Kundenkonto

Bei der für einen Einkauf über unsere Webseite erforderlichen Registrierung für ein Kundenkonto (Anlegen eines Accounts unter „Mein Konto“) werden folgende personenbezogene Daten von uns verarbeitet: Email-Adresse sowie ein von Ihnen generiertes Passwort.

Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann zum Beispiel durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit oder per Email veranlasst werden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist die Erfüllung vertragli-cher Pflichten (für die EU Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

4.3 Elektronische Bestell- und Bezahlvorgänge

(1) Nachdem Sie sich für einen Einkauf als Kunde oder Gast entschieden haben, erheben wir folgende Daten zur Durchführung der Bestellung: Vorname und Nachname, Name des Unternehmens, Kommunikationsdaten, Adresse, ggf. Lieferadresse. Zahlungen werden mittels einer Banküberweisung nach Erhalt unserer Rechnung ausgeführt.

In Ausnahmefällen kann eine Vorauszahlung angefordert werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Bestell- und Zahlungsdaten ist die Erfüllung vertraglicher Pflichten (für die EU Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

(2) Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten werden nach Abwicklung des Vertrages für die Dauer der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten von zehn Jahren gespeichert und dann gelöscht, soweit Sie nicht in eine darüberhinausgehende Speicherung eingewilligt haben oder die weitere Verarbeitung der Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken der Erfüllung der gesetzlichen Archivierungs- und Aufbewahrungspflichten ist die Erfüllung gesetzlicher Pflichten (für die EU Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

4.4 Datenweitergabe im Rahmen der Bestellung

Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe dieser personenbezogenen Daten ist die Erfüllung vertragli-cher Pflichten (für die EU Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

Unsere Dienstleister dürfen Ihre Daten nur für den Zweck verarbeiten oder nutzen, zu dessen Erfüllung sie ihnen erforderlichenfalls übermittelt wurden. Soweit Daten an externe Dienstleister weitergegeben werden, haben wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass die Vorschriften des Datenschutzes beachtet werden.

5. Kontaktformulare

(1) Sie haben an verschiedenen Stellen unserer Webseite die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten anzugeben, um mit uns in Kontakt zu treten oder uns Ihr Feedback zu hinterlassen. Wir haben die jeweiligen Pflichtangaben als solche markiert. Ohne diese können wir Ihnen den gewünschten Dienst nicht zur Verfügung stellen. Im Zeitpunkt der Eingabe speichern wir diese Angaben sowie ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) des Absendens.

(2) Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellten Email-Adressen möglich. In diesem Fall werden die mit der Email übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Anfrage verwendet.

(3) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Rahmen der Nutzung des Kontaktformulars oder im Zuge einer Übersendung einer Email übermittelt werden, ist unser berechtigtes Interesse (für die EU Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO) bzw. die Erfüllung vertraglicher Pflichten (für die EU Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO), wenn der Email-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages abzielt.

(4) Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per Email liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

(5) Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per Email übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

6. Werbliche Email-Kommunikation

6.1 Anmeldung zum Email-Erhalt

(1) Sie haben die Möglichkeit, sich für unsere werbliche Email-Kommunikation anzumelden, mit der wir Sie regelmässig über Neuigkeiten wie z. B. betreffend unsere Produkte informieren.

(2) Unsere werbliche Email-Kommunikation wird nur auf Basis Ihrer aktiven Zustimmung (Opt-in) und falls erforderlich, nach der zusätzlichen Bestätigung Ihrer Email Adresse (Double Opt-in) an Sie versandt. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 14 Tagen bestätigen, gilt ihre Anmeldung als nicht vollständig und Sie erhalten von uns keine werbliche Email-Kommunikation. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre bei Anmeldung und Bestätigung eingesetzten IP-Adressen und die Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung.

Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre Email-Adresse zum Zweck der Zusendung der werblichen Email-Kommunikation.

(3) Rechtsgrundlage für die oben genannten Verarbeitungsvorgänge im Rahmen der werblichen Email-Kommunikation ist Ihre Einwilligung (für die EU Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. a) DSGVO).

(4) Sofern Sie keine werbliche Email-Kommunikation mehr von uns erhalten möchten, können Sie sich jederzeit, z. B. durch Klick auf den in jeder Email bereitgestellten Link, davon abmelden.

6.2 Werbliche Email-Kommunikation nach Produktkauf

(1) Sofern Sie über unsere Webseite Produkte, Software oder Dienstleistungen gekauft haben, senden wir Ihnen unsere werbliche Email-Kommunikation ggf. auch ohne vorherige Anmeldung zum Email-Erhalt zu, und zwar an die E-Mail-Adresse, die Sie beim Kauf angegeben haben. Dies betrifft werbliche Email-Kommunikation zur Bewerbung ähnlicher Produkte wie diejenigen, die Sie über unsere Webseite gekauft haben.

(2) Hierzu wird diese Email-Adresse in unserer Datenbank gespeichert. Zum Nachweis der Legitimität des Versandes der werblichen Email-Kommunikation speichern wir zudem Ihre beim Kauf eingesetzte IP-Adresse und den Zeitpunkt des Kaufs.

(3) Rechtsgrundlage für die oben genannten Verarbeitungsvorgänge ist unser berechtigtes Interesse (für die EU Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung ist die direkte Bewerbung unserer Produkte gegenüber unseren Kunden sowie Ihr Interesse an Angeboten und Aktionen.

(4) Sofern Sie keine werbliche Email-Kommunikation mehr von uns erhalten möchten, können Sie sich jederzeit, z. B. durch Klick auf den in jeder Email bereitgestellten Link, davon abmelden.

6.3 Dienstleister für den werblichen Emailversand:

6.3.1 Eloqua: (1) Wir nutzen Eloqua für die optimale Kommunikation zu unseren Kunden. Die Server von Eloqua befinden sich in der EU. Im Rahmen von Support- und Administrationsleistungen lässt es sich im Einzelfall nicht ausschließen, dass einzelne Mitarbeiter des Dienstleisters außerhalb der EU im Rahmen ihrer vertraglichen Leistungserbringung auch auf Nutzerdaten Zugriff haben, wobei stets ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt wird.

(2) Nähere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dem Einsatz von Eloqua finden Sie hier: Oracle Privacy Policy.

6.3.2 Inxmail: (1) Inxmail ist eine Email-Marketing Software aus Deutschland. Die Email-Adressen unserer Email-Empfänger, sowie die weiteren, im Rahmen dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Daten, werden auf den Servern von Inxmail in der EU gespeichert. Inxmail verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Emails in unserem Auftrag.

Des Weiteren kann Inxmail diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Emails oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Inxmail nutzt die Daten unserer Email-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

(2) Die Datenschutzbestimmungen von Inxmail können Sie unter einsehen.

6.4 Auswertung von werblichen Emails

(1) Wir weisen Sie darauf hin, dass wir das Nutzerverhalten der Empfänger unserer werblichen Email-Kommunikation auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten Emails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen. Für die Auswertungen verknüpfen wir die gesammelten Daten bzw. Teile davon und die Web-Beacons mit Ihrer Email-Adresse und einer individuellen ID.

Auch in der werblichen Email-Kommunikation erhaltene Links enthalten diese ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um die werbliche Email-Kommunikation besser auf Ihre Interessen zuschneiden zu können. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Emails lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir unter Umständen mit von Ihnen auf unserer Webseite getätigten Handlungen.

(2) Rechtsgrundlage für die oben beschriebene Auswertung ist Ihre Einwilligung (für die EU Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. a) DSGVO), welche Sie uns im Rahmen der Anmeldung für die werbliche Email-Kommunikation freiwillig erteilen können. Das gilt auch für den Fall der Versendung einer werblichen Email-Kommunikation nach einem Kauf ohne gesonderte Anmeldung zur Email-Kommunikation. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Rahmen des Tracking ist unser Bedürfnis, unsere werbliche Email-Kommunikation besser auf die Interessen unserer Kunden zuschneiden zu können.

(3) Sie können dem oben beschriebenen Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie die werbliche Email-Kommunikation abbestellen.

7. Webanalysedienste und Werbung

7.1 Webtrekk Analytics

(1) Diese Webseite nutzt das Webstatistiktool „Webtrekk Analytics“, der Webtrekk GmbH mit Sitz in Deutschland, um statistische Daten über die Nutzung dieses Webangebotes zu erheben und das Angebot entsprechend zu optimieren. Webtrekk Analytics zeichnet die Nutzung anonymisiert oder pseudonymisiert auf. Die IP-Adresse wird dazu sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (in der EU Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

(2) Mehr Informationen zu Webtrekk Analytics finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Webtrekk .

7.2 AdWords und Google Conversion Tracking

(1) Diese Webseite verwendet Google AdWords, ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., mit Sitz in den USA. Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen.

Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (in der EU Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

(3) Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: .

7.3 Google Tag Manager

(1) Diese Webseite verwendet als Bestandteil von Google AdWords und Google Conversion Tracking den Google Tag Manager. Tags sind kleine Codeelemente auf unserer Webseite, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzusetzen und ihre Webseite zu testen und zu optimieren.

Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (in der EU Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

(2) Weitergehende Information zu Google Tag Manger finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: Google Tag Manager Terms of Service

7.4 Google Dynamic Remarketing

(1) Neben AdWords Conversion nutzen wir die Anwendung Google Remarketing. Dies ermöglicht uns die Schaltung von interessenbezogenen Werbeanzeigen bei Ihrer weiteren Internetnutzung basierend auf Internetseiten und Angebote, die Sie bei uns besucht bzw. genutzt haben. Google verwendet dazu Cookies, um Ihren Browser beim Besuch anderer Webseiten wiederzuerkennen und mit interessenbezogenen Werbeanzeigen anzusprechen.

(2) Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (in der EU Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

(3) Weitergehende Information zu Google Dynamic Remarketing finden Sie finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: .

7.5 Tealium

(1) Wir verwenden Tealium AudienceStream, einen Dienst von Tealium Inc., mit Sitz in den USA, über welchen Nutzungsdaten auf unserer Webseite erhoben und gespeichert werden, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden können. Dadurch können wir unsere Webseite Ihren Bedürfnissen anpassen und so Ihre Nutzung der Webseite automatisiert und in Echtzeit bedarfsgerecht gestalten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (in der EU Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

2) Weitergehende Information zu Tealium AudienceStream finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Tealium: .

7.6 Eloqua

(1) Eloqua ist ein Webanalyse-Tool der Eloqua Corp. mit Sitz in Kanada. Eloqua setzt ggf. Cookies und sog. Web-Beacon-Technologien ein und erfasst wie die anderen Webanalyse-Tools bestimmte Nutzungsdaten von Ihnen.

2) Soweit Sie als Nutzer auf bzw. über unsere Webseite keine personenbezogenen Daten angegeben haben (z.B. bei Einwilligung für unsere News per Email, bei Ausfüllen eines Download-Formulars), dient uns Eloqua lediglich zu denselben Zwecken wie Webtrekk. Diesfalls ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung unser berechtigtes Interesse (in der EU Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Nur wenn Sie personenbezogene Daten aktiv angeben und eine entsprechende Einwilligungserklärung abgegeben haben, nutzen wir die erhoben Daten weitergehend. Diesfalls ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Ihre Einwilligung (in der EU Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

(3) Weitere Informationen zu Eloqua finden Sie unter: www.eloqua.com